Freitag, 17. Februar 2012

Mayo ohne Ei

Ich war schon lange auf der Suche nach einer Mayonnaise, die ich schnell und einfach selber machen kann, und wenn ich dabei auf das rohe Eigelb verzichten kann um so besser... Nach vielen Fehlschlägen und schon ziemlich am Aufgeben bin ich dann bei lamiacucina fündig geworden. Da ich aber selten etwas so lasse wie ich es finde, habe ich ein bisschen daran herum probiert...

Ich nehme: 
40 ml Vollmilch direkt aus dem Kühlschrank, dazu
1 TL Zitronensaft, 
1 TL mittelscharfer Senf,
1/4 TL Salz, 
etwas Pfeffer und 
eine gute Prise Chayenne-Pfeffer,
gebe alles in ein Glas, dessen Öffnung groß genug ist für meinen Stabmixer 
und mixe alles gut durch. Weitermixen und langsam in dünnem Strahl 
75 ml Öl dazu (ich nehme Rapsöl, weil das geschmacksneutral ist)
Den Stabmixer dabei so halten, das sich keine "Ölpfützen" bilden, das Öl sollte immer sofort untergezogen werden, bis die gewünschte Festigkeit erreicht ist.

Viel Spaß beim Nach"kochen"!



Keine Kommentare:

Kommentar posten